Termine & Veranstaltungen

KLM Salzburg Ausflug


19.-20. 9. KLM Salzburg/Chorausflug zum Weißensee.
Um 07.45 Uhr erfolgte die Abfahrt vom Lainerhof mit zwei Bussen des Busunternehmens Schwab. Die Fahrt ging durch das Salzachtal in Richtung Mittersill, mit kurzem Halt in Werfen um die restlichen Gäste aufzunehmen. Am Hintersee im Felbertal erfolgte eine Rast bei der Jausenstation Gamsblickhütte.

Obwohl die Bergspitzen Wolken verhangen waren bot sich uns ein schöner Ausblick über den Hintersee. Unser Obmann, er war der Reiseleiter, informierte uns über einige interessante historische Ereignisse aus der Gegend. Weiter ging es durch den Felbertauerntunnel nach Lienz, wo wir im Gasthof Gribelehof unser Mittagessen einnahmen. Gestärkt und ausgeruht wurde im Schloss Bruck die Albin Egger-Lienz-Ausstellung besichtigt. Anschließend ging es weiter nach Dellach. Im Schloss Stein erwartete uns Fürst Orsini Rosenberg, er ist sehr sozial engagiert, und führte uns in die nicht für die Öffentlichkeit zugängige Doppelkapelle der Burg. Dabei gab er uns einen Einblick in die historische Vergangenheit seiner Vorfahren.Nach so intensiver kultureller Information war unser nächstes Ziel der Kärntnerhof der Familie Domenig am Weißensee wo wir unsere Zimmer bezogen. Nach einem kulinarisch ausgezeichneten Abendessen besuchte uns der MGV Dellach und es erfolgte ein gesangliches Unterhaltungsprogramm bis spät in die Nacht, bei dem abwechselnd der Kärntner Chor Salzburg und der MGV Dellach ihr Liedgut zum Besten gaben.
Am nächsten Morgen, es gab wieder ein ausgezeichnetes Frühstück, schifften wir uns auf der „Alpenperle“ zur Seenrundfahrt ein. Hier kam es zum erfreulichen Zusammentreffen mit unserer ehemaligen Chorleiterin Sonja Moser. Nach der Rückkehr zum Kärntnerhof erwartete uns noch eine Mittagsjause und es erfolgte die Verladung unseres Reisegepäcks. Der Tag war noch nicht zu Ende, denn wir begaben uns anschließend mit dem Sessellift, zu der oberhalb des Weißensees, auf 1320m Höhe gelegenen Naggler Alm. Einige sportlich ambitionierte legten den Aufstieg zu Fuß zurück. Auch dort präsentiert sich unser Chor mit Liedern.
Um 16.30 Uhr erfolgte die Abreise mit dem Bus. Nach Verlassen unseres schönen Kärntnerlandes im Lungau, bedankte sich unser ObmStv. Werner Pöcher namens der Reisegesellschaft bei unserem Reiseleiter und Obmann DDr. Christof Jenner für den sehr schönen und interessanten Ausflug, bei Schriftführerin Rosemarie Pöcher für die Organisation mit der Unterkunft, bei Ursula Gritsch, sie vertrat unseren Kassier Erwin Gritsch welcher beruflich verhindert war, für die diskrete finanzielle Abwicklung, dem Chorleiter Dr. Günther Glantschnig und dem Chor für die gesangliche Unterhaltung und dem Busfahrer für die unfallfreie Ausflugsfahrt die bei herrlichem Wetter gegen 19.00 Uhr beim Lainerhof zu Ende ging.

Kärnten Impressionen